GEHÖREN SIE ZU DEN OPFERN DES HOCHWASSERS? WIR FÜHLEN MIT IHNEN UND WOLLEN SIE GENAU DESHALB VOR MÖGLICHEN FOLGESCHÄDEN WARNEN..

Nov 03, 21
GEHÖREN SIE ZU DEN OPFERN DES HOCHWASSERS? WIR FÜHLEN MIT IHNEN UND WOLLEN SIE GENAU DESHALB VOR MÖGLICHEN FOLGESCHÄDEN WARNEN..

Viele Familien werden diesen Sommer voraussichtlich ihr Leben lang nicht mehr vergessen: Im Juli kam es hauptsächlich in der Eifel, im Ahrntal, am Niederrhein und im Bergischen Land zu extremen Niederschlägen. In kürzester Zeit bildeten sich kilometerweite Überschwemmungen. Dutzende an Ortschaften versanken komplett im Wasser und es entstanden Schäden in Milliardenhöhe.

Die meisten Aufräumungsarbeiten sind inzwischen erledigt. Wir beabsichtigen das Thema dennoch aufzugreifen, damit betroffene Hausbesitzer prüfen können, ob alles Wesentliche erledigt wurde. Parallel haben wir ein paar interessante, neue Informationen, die Ihnen helfen, evtl. Folgeschäden ganz und gar auszumerzen. 

Wie alle anderen Hausbesitzer wollten Sie nach dem Hochwasser so schnell wie möglich zur Normalität zurückkommen. Beschädigte Gegenstände, Bauteile oder auch Lebensmittel wurden sofort entsorgt. Sie haben Sie die Versicherung informiert und die Schäden per Foto oder Video dokumentiert. Wie stark waren elektrische Geräte, Heizung und Tankanlage betroffen? Im Zweifelsfall sollte ein Fachmann vor der Inbetriebnahme die entsprechenden Objekte checken. 

Der Keller steht nicht mehr unter Wasser. Doch in welchem Zustand befinden sich seine Räumlichkeiten? Um die Wände zu trocknen, haben Sie evtl. elektrische Bautrockner eingesetzt. Wahrscheinlich hat diese Maßnahme nicht gereicht und aus den Tiefen des Mauerwerks dringt weiterhin Nässe hervor und macht sich als feuchte Flecken an den Wänden bemerkbar. Das ist sehr ärgerlich, denn dadurch ist der Keller nach wie vor unbewohnbar. Außerdem nimmt mit jedem Tag die Gefahr der Schimmelbildung in den klammen Räumen zu. Sie wissen, wie riskant und ungesund dieser parasitäre Pilz sein kann. 

Wir haben eine höchst wirksame Produkt-Empfehlung für Sie, mit deren Hilfe Sie auch noch den letzten Tropfen Nässe aus der Wand ziehen können.

Die Funktionsfarbe SMART-COLORS saugt aus Ihren Kellerwänden die Feuchtigkeit und verspricht eine trockene Zukunft.

Ist es nicht erstaunlich, dass das menschliche Gehirn immer wieder Neues, Unbekanntes, Praktisches und Hilfreiches hervorbringt? Die geniale Wandfarbe SMART-COLORS ist eine dieser bemerkenswerten Erfindungen. Auf die Idee, Farbe zu nutzen, um Feuchtigkeit aus den Wänden zu ziehen, muss man erst mal kommen! Wir wollen uns aber nicht mit fremden Federn schmücken und klären deshalb auf: Die Basisidee zu dieser Erfindung stammt aus der Natur. Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, wie ein großer Laubbaum es schafft, auch noch seine höchsten Blätter mit Wasser zu versorgen? Das Phänomen Kapillar-Effekt erledigt das für ihn. Und nach einem identischen Prinzip funktioniert die Wandfarbe SMART-COLORS. 

Rein optisch werden Sie keinen Unterschied zwischen SMART-COLORS und anderen Farben erkennen. Auch die Verarbeitung und Tönung erfolgt wie gewohnt. Das Besondere an SMART-COLORS setzt unmittelbar nach dem Auftragen ein: Die im Mauerwerk vorhandene Feuchtigkeit wird von der Funktionsfarbe geradezu magisch angezogen. Ergebnis: Die Nässe verlässt die Wand und wird im Innern der Farbe gespeichert. Später, wenn durch Lüften die Raumluft zirkuliert, wird die Nässe wieder abgestoßen.  

Als die ersten Handwerker SMART-COLORS streng und kritisch unter die Lupe nahmen, konnten sie kaum glauben, was sich vor ihren Augen abspielte. Ohne Nutzung von Trockengeräten und sonstigem Aufwand schaffte es SMART-COLORS feuchte Wände zu trocknen. Es werden sogar zwei Fliegen mit einer Klappe gefangen: Durch den Anstrich zieht die Wunderfarbe die Nässe aus der Wand, zugleich wurde der entsprechende Raum frisch renoviert. Günstiger und bequemer können Sie es eigentlich nicht haben!

Natürlich stellt sich sofort die Frage, wie dieser Vorgang abläuft. Ganz einfach: Die Oberfläche von SMART-COLORS ist mit mikroskopisch winzigen Partikeln übersät, ein enormes Labyrinth, bestehend aus engen Ritzen und Schluchten im unsichtbaren Miniatur-Format. Auf dieses Labyrinth reagiert die Feuchtigkeit ebenso wie auf die feinen Nervenbahnen im Baum: Der Kapillar-Effekt zwingt das Wasser aus der Wand heraus und hinein in das unwiderstehliche Angebot von SMART-COLORS.

Weil die farbsaugende Wirkung der Wunderfarbe für lange Zeit Bestand hat, sind Ihre Wände dauerhaft vor Feuchtigkeit geschützt. Das trockene Raumklima verhindert die Ausbreitung von Schimmelpilz. Die Luft, die Sie und Ihre Familie einatmen ist sauber und gesund. Weil ein trockener Raum wärmer ist als ein feuchter, lässt er sich schneller auf Wohlfühl-Temperatur erwärmen. Dadurch sind Einsparungen bei der Heizenergie möglich, die übers Jahr gerechnet, eine hübsche, kleine Summe ausmachen. Falls es in diesem Raum zu einem Anstieg der Feuchtigkeit kommt (ein Wassereimer kippt um, ein Fenster wird bei Regen nicht geschlossen, nasse Wäsche wurde aufgehängt), beginnt SMART-COLORS sofort als Regulator aktiv zu werden und entzieht die überflüssige Nässe der Luft. 

Die Funktionsfarbe erhalten Sie auch für die Außenanwendung, als unkomplizierter, doch wirksamer Schutz gegen Feuchtigkeit und Umwelt.

Newsletter

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und spanden Angebot und Informationen zu unseren Produkten erhalten.