SCHIMMELPILZE IN FEUCHTEN KELLERN

Oct 29, 21
SCHIMMELPILZE IN FEUCHTEN KELLERN

Feuchte Keller – gefundenes Fressen für den Schimmelpilz. 
SMART-COLORS hilft Ihnen, die Wände ohne Aufwand zu trocknen.

Wer wird letztendlich gewinnen – die durch menschliches Denken und Handeln über mehrere Jahrhunderte künstlich aufgebaute Zivilisation? Oder wird die ursprüngliche und authentische, Millionen von Jahren sich behauptende Natur die Oberhand behalten? Vor 50 Jahren waren Wissenschaft und Politik felsenfest davon überzeugt, die Natur und ihre gelegentlichen Eskapaden und Auswüchse mehr und mehr unter Kontrolle zu haben. Dann machte sich langsam, aber unwiderruflich das Gespenst des Klimawandels bemerkbar und beeinflusste das Leben und Verhalten auf dem gesamten Planeten. Heute machen wir uns nichts mehr vor: Wie es auf der Erde zugeht, in welchem Zustand sich die Atmosphäre befindet, wann und wo welches Wetter herrscht, das wird einzig und alleine von der Natur bestimmt. 

Wir Menschen haben keine Chance der Mitbestimmung, so oft und so viel wir uns zu Wort melden, wir werden weder gehört noch überhaupt wahrgenommen. Erschreckend ist, dass unser blauer Planet in zunehmenden Maße mit unliebsamen Überraschungen, sprich Naturkatastrophen bombardiert wird. Alles, was uns bleibt, ist, diese wahrscheinlich größte Herausforderung der Menschheitsgeschichte anzunehmen, uns darauf einzustellen und uns so gut wie möglich zu schützen. 

Dazu gehören auch kleine, für die menschliche Gesundheit und das Überleben jedoch essenziell wichtige Vorkommnisse. Zuletzt hatte der Klimawandel verschiedene Gebiete in Deutschland verwüstet. Es kam zu sintflutartigen Überschwemmungen und ganze Ortschaften standen unter Wasser.

Die Flut floss meistens nach wenigen Tagen ab, zurückblieben Tausende an feuchten Gemäuern, die dem Schimmelpilz beste Bedingungen zum Aufbau einer Parasiten-Kolonie boten. Immer noch neigen viele Hausbesitzer dazu, den Schimmel nicht richtig ernst zu nehmen: „Was können die paar Flecken schon ausrichten!“ Eine äußerst bedenkliche Einstellung, denn Schimmelbakterien bilden eine schwerwiegende Gefahr für den Menschen. Die Ausbreitung des Schimmelpilzes in der Wohnung ist deshalb ein absolutes NO! Die durch die Luft schwirrenden Schimmelsporen, die von den Bakterien ausgestoßen werden, sind Erreger für eine Vielzahl von Krankheiten. Akute Vergiftungsgefahr besteht, wenn der Schimmel Mykotoxine ausstreut. Kleinkinder, ältere und kranke Menschen erwischt es am schnellsten. 

Um die Feuchtigkeit in den Wänden und Räumen zu trocknen, werden meistens Heiztrockner eingesetzt, eine teure und dazu umweltschädliche Lösung. Wenn Sie schnell und unkompliziert Wände und Räume trocknen wollen, empfiehlt sich der Einsatz einer neuen, revolutionäre Methode: Die Wandfarbe SMART-COLORS ist eine Spezial-Entwicklung, eigens erschaffen, Nässe und Feuchtigkeit aus Luft und Wänden zu saugen. 

Wände trocknen mit der neuen Wunderfarbe – schnell, unkompliziert, preiswert und umweltfreundlich!

Sie wird verarbeitet wie jede andere Farbe auch, am besten klappt’s mit der Rolle. Farbabtönungen nach Wunsch sind selbstverständlich möglich. Ohne lange zu warten wird SMART-COLORS direkt auf die feuchte Wand aufgetragen. Sobald es eine Berührung gibt, zieht die Funktionsfarbe hartnäckig und beharrlich die Feuchtigkeit aus der Wand und speichert sie. Erst wenn sich die Luftverhältnisse normalisiert haben, zirkuliert sich die Nässe in die Umgebung. Ein doppelter Anstrich genügt, um diesen Trocknungsvorgang einzuleiten.

Die erstaunliche Leistung von SMART-COLORS stößt auf Skepsis: Eine Farbschicht ist doch ziemlich dünn! Wie kann sie dann noch Wasser aufnehmen? Das Geheimnis der Wunderfarbe findet sich im Kapillar-Effekt, einem Phänomen der Natur, das die SMART-COLORS-Erfinder den Blättern der Bäume abgeschaut haben. Denn auch diese sind hauchdünn und doch mit feinsten sogenannte Blattnerven durchsetzt, die dazu dienen, Wasser und Nährstoffe zu transportieren. So wie der Baum seine höchsten Wipfel beliefert, so bewegt sich durch den Kapillar-Effekt die Feuchtigkeit aus der Wand hinaus und in die Farbe hinein. Voraussetzung dafür bilden Millionen mikroskopisch feiner Partikel auf der Farboberfläche, die den Blattnerven sehr ähnlich sind. Dadurch vergrößert sich das Volumen um das 200-fache. Das alles ist fürs menschliche Auge unsichtbar und die Farboberfläche glatt und glänzend, wie Sie es haben wollen. 

Auch über die Trocknung und Sanierung hinaus werden Sie noch viel Freude an SMART-COLORS haben. Die Funktion der Farbe behält immer Ihre Wirkung, außer man überstreicht Sie mit einer anderen Farbe. Die ganze Zeit über reguliert SMART-COLORS die Feuchtigkeit im Raum – Sie und Ihre Familie verfügen über ein frisches, gesundes Raumklima. Ein trockener Raum ist immer etwas wärmer und lässt sich schneller aufheizen als feuchte Luft. Dadurch sind erhebliche Einsparungen bei den Heizkosten möglich. Trockene Luft bedeutet auch gesunde Luft, denn Sie sind gleichzeitig vor der riskanten Schimmelbildung geschützt – ohne Feuchtigkeit hat der Pilz keine Grundlage zur Ausbreitung. Die neue Erfindung SMART-COLORS schützt Ihre Gesundheit. Mit nur wenig Aufwand und geringen Kosten kann jeder, der interessiert ist, die Funktionsfarbe nutzen.

Newsletter

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und spanden Angebot und Informationen zu unseren Produkten erhalten.